Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzerklärung Hinweis ausblenden

Wurstwarenhersteller mit zentraler Produktion für 8 europäische Länder


Aufgabe

Einer der namhaften europäischen Wurstwarenproduzenten hat sich im Laufe der letzten Jahre durch intensiven internationalen Vertrieb, Märkte in 8 europäischen Nachbarländern erschlossen. Da alle diese Länder gleiche Produkte beziehen, unterscheiden sich die Waren nur in der Etikettierung und können somit in einer Produktionsanlage hergestellt werden. Der Kunde möchte die Mengensynergien nicht nur in der Auslastung der Produktionsanlagen, sondern auch in all seinen logistischen und administrativen Abläufen nutzen. Da keine zusätzlichen Sortier- oder Bereitstellungsflächen geschaffen werden sollen, war eine platzsparende, zeitlich flexible Entsorgungsmöglichkeit der Produktionsware gefragt.
Selbstverständlich mussten dennoch Temperatur, Rückverfolgbarkeit und vor allem die schnellstmögliche Zustellung in den Empfangsländern sichergestellt sein.

Lösung

Die Nagel-Group konnte in der Kombination aus lokaler Nähe für die permanente Produktionsentsorgung und auch für die tägliche Beförderung in die besagten 8 europäischen Länder eine Lösung anbieten. Aufgrund der bestehenden täglichen Linienverkehre in die Zielgebiete, konnte die Ware sofort nach der Sortierung in der gekühlten Umschlagfläche auf die Zielländer verladen und am Folgetag zugestellt werden. Da Sendungsdaten und Lieferpapiere beim Kunden nicht vorsortiert werden müssen, sondern dies durch automatisierte Prozesse in der Nagel-Group erfolgt, entsteht kein Aufwand für die Trennung von Ware, Daten oder Papieren beim Versender. Dieser schlanke Prozess zeigt seine Vorteile bis zur automatisierten Rechnungskontrolle beim Kunden. Ob dies dann erst nach Download der gescannten Ablieferbelege oder bereits im Vertrauen auf die die quasi verzögerungsfreie Auslieferung geschieht, ist im Tagesgeschäft nicht einmal Gesprächsthema.

Fazit

Der Kunde profitiert von dem bestehenden internationalen Netzwerk und den Systemverkehren der Nagel-Group und nutzt dazu noch all die administrativen Vorteile, die aus einheitlichen Prozessen in allen durch die Nagel-Group bedienten Länder resultieren. Der Vertrieb des Kunden geht munter weiter, auch in weitere Märkte - die Erfahrung hat dem Kunden gezeigt:
Auch für meine Produkte gibt es fertige, einfache logistische Lösungen, die mich auch bei internationalem Wachstum nur ein Minimum an Zusatzadministration kosten. Ein wichtiger Schritt für unseren Kunden - und für uns die Bestätigung, dass wir unseren Partnern zu echten Wettbewerbsvorteilen verhelfen können.

Case: Molkereiprodukte

Case: Molkereiprodukte

Ein französischer Hersteller wird von einem Großkunden aufgefordert, auch die Zentralläger in Deutschland, Österreich, Polen und Tschechien zu beliefern.

mehr

Philosophie

Philosophie

Im Mittelpunkt unseres tagtäglichen Handelns stehen schon seit der Gründung unseres traditionsreichen Familienunternehmens Sie – unsere Kunden.

mehr

Wir als Arbeitgeber

Wir als Arbeitgeber

Als führender Anbieter in Europa eröffnet die Nagel-Group zahlreiche Perspektiven, die erst in einer internationalen Organisation möglich werden.

mehr