Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzerklärung Hinweis ausblenden

Hersteller von Premium-Suppen und Fertiggerichten – Lagerneubau für Synergien, die Sinn machen

Aufgabe

Bereits seit 2004 ist ein großer Hersteller von Premium-Suppen und Fertiggerichten mit internationalem Namen Lagerkunde der Nagel-Group. Bei einer Ausschreibung der kompletten Lagerdienstleistungen dieses Unternehmens konnte die Nagel-Group überzeugen. So wurde die Zusammenarbeit fortgesetzt, indem die Nagel-Group mit der Errichtung eines komplett neuen Lagerobjektes beauftragt wurde.

Lösung

Die neue Anlage hat die Nagel-Group zusammen mit einem erfahrenen Logistik-Investor errichtet. Gemeinsam wurden die Planungen aller Gewerke besprochen und vorbereitet. Ein Highlight in der Planung: das ausgeklügelte Energiekonzept für minimierte Verbräuche unter Nutzung regenerativer Energien.

Die Bedingungen des Baus waren allerdings erschwert durch verschiedene Faktoren: so führten Bodendenkmalpfleger knapp zwei Monate parallel zu den Bauarbeiten Ausgrabungen durch. Zudem trug der starke Winter zu Verzögerungen bei. Dennoch gelang es, die Logistikimmobilie mit ca. 40.500 m² Hallenfläche sowie ca. 800 m² Büro- und Sozialflächen in verhältnismäßig kurzer Zeit zu errichten. Das Ergebnis war das bis dato größte zusammenhängende Lager der Nagel-Group.

Die Größe der Anlage ermöglichte die Zusammenführung verschiedener Kunden in einem Betrieb. Neben dem Suppenhersteller wurde so u.a. auch ein großer Hersteller von Konfitüren implementiert. Alle Kunden des Standortes wurden in das gleiche Lagerverwaltungssystem (LVS) integriert. Dafür galt es als weitere Herausforderung innerhalb des Projektes, alle Kundensysteme per Migration in das LVS zu überführen. Weiterhin musste die gesamte Intralogistik geplant und den Bedürfnissen der verschiedenen Kunden angepasst werden: ca. 40.000 Paletten wurden so ein- bzw. umgelagert. Dabei musste die gesamte Umzugsplanung von der Nagel-Group exakt und in enger Abstimmung mit allen Beteiligten vorgenommen werden.

Fazit

Unter anspruchsvollen Bedingungen wurde das Lager innerhalb von nur 10 Monaten ab Spatenstich in Betrieb genommen. Durch die beispielhafte Zusammenarbeit der Projektbeteiligten wurden sämtliche Umstellungen durchgeführt, ohne dass der Endempfänger hiervon etwas bemerkt hat. In der neuen Immobilie bündelt die Nagel-Group jetzt zahlreiche Lageraktivitäten an einem Standort. Der Gesamtkomplex bietet dafür eine hervorragende Plattform mit Synergien für alle Kunden.

Case: Wurstwaren

Case: Wurstwaren

Ein namhafter Wurstwarenproduzent hat sich durch intensiven internationalen Vertrieb Märkte in 8 europäischen Nachbarländern erschlossen.

mehr

Lagerlogistik

Lagerlogistik

Unsere Konzepte, Arbeitsprozesse und der Einsatz aktueller Informationstechnologie ermöglichen erstklassige Warehousing-Lösungen.

mehr

Wir als Arbeitgeber

Wir als Arbeitgeber

Als führender Anbieter in Europa eröffnet die Nagel-Group zahlreiche Perspektiven, die erst in einer internationalen Organisation möglich werden.

mehr